Scheingute Systemlinge

Scheingute sind ganz bewusst Systemlinge, weil sie so an der Not anderer ordentlich verdienen k├Ânnen ­čśí

Neben Frau┬áAndrea Horitzky, die ihr Hotel in K├Âln ├Ąu├čerst lukrativ f├╝r Fl├╝chtlinge an die Stadt vermietet, gibt es noch weitere Nutznie├čer der Fl├╝chtlingslage.

Scheingute ferchen Menschen wie Schweine zusammen

So hat┬áÔÇ×Die Stadt Krefeld zur Unterbringung von Fl├╝chtlingen im gesamten Stadtgebiet Wohnungen gemietet. Darunter auch in einem Objekt an der Inrather Stra├če 231. Den ersten Vertrag hat die Verwaltung am 1. Juli 2015 mit der Unternehmengesellschaft Via Real Finance UG geschlossen, andere folgten. J├Ąhrlich ├╝berweist die Kommune einen Betrag in H├Âhe von 50.700 Euro f├╝r sieben Wohnungen. Eigent├╝mer der Immobilie ist der Krefelder SPD-Ratsherr Mustafa Ert├╝rk. Der Kommunalpolitiker ist Mitglied beziehungsweise Stellvertreter in zahlreichen Ratsaussch├╝ssen – unter anderem auch im Unterausschuss f├╝r Fl├╝chtlingsfragen.ÔÇť

http://m.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/spd-ratsherr-mustafa-ertuerk-verdient-an-der-wohnungsnot-der-fluechtlinge-aid-1.6902053

Und auch er, der Herr Abgeordnete verdient gut an den Fl├╝chtlingen.┬áJ├Ârg Heydorn ist Sozialexperte der SPD und sitzt im Schweriner Landtag. Ihm geh├Ârt allerdings auch die Firma Comtact – Gesellschaft f├╝r Dienstleistungen, Infrastruktur und Bauten mbH, die soziale Dienstleistungen anbietet.

Seit Oktober 2015 betreibt die Firma von J├Ârg Heydorn eine Notunterkunft f├╝r Fl├╝chtlinge in der Schweriner Werkstra├če, f├╝r die der scheingute Heydorn vom Land Mecklenburg-Vorpommern, Merkels Heimat, 125.000 Euro monatlich einstreicht, obwohl diese mittlerweile leer steht.

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Abgeordneter-verdient-an-leerer-Fluechtlingsunterkunft,heydorn102.html

Es gibt noch viele, sehr viele andere Beispiele. Jeder, der Wohnraum f├╝r Fl├╝chtlinge zur Verf├╝gung stellt verdient ├╝berdurchschnittlich gut an dem Asylstrom. Es ist das System Merkel, das ihren Vasallen zu diesen Extraeinnahmen beg├╝nstigt.

Das System Merkel & Co

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.